Michael Webb - Musical Director


Michael Anthony Dubya hat als Komponist, Dirigent, Arrangeur und Band-Leader seine Musik bereits in über 33 Ländern und hunderten Städten zum Besten gegeben. Bereits in jungen Jahren zeigte er sein Talent als er – nach nur sechs Monaten autodidaktischem Unterricht – bei seinem Schulchor und -orchester einstieg und das bereits zwei Jahre später professionell betrieb.

Später ging er zum Militär, war Pianist und musikalischer Arrangeur der U.S. Army Band. Er studierte ein Jahr klassisches Klavier beim weltbekannten Pianisten Oksana Lutsyshyn und zeitgleich reiste er durch die USA, um seine Jazzausbildung zu erweitern. Die meiste Zeit seines Militärdienstes verbrachte er in Europa, wo er das Militär verließ um seinen großen Traum zu verwirklichen. 

Michael verfügt über jahrelange Erfahrung, ob als Solist, Bandleader oder als musikalischer Leiter. Im Moment lebt Michael in Deutschland, wo er als MD für die Sweet Soul Music Revue, The Sound of Classic Motown und nun auch für die Sweet Soul Gospel Revue tätig ist.

Klaus Gassmann - Executive Producer, Management


Klaus Gassmann wurde Mitte der 60er Jahre nach einem Konzert von Wilson Pickett vom Soul-Virus infiziert. Aufgrund dieses Schlüsselerlebnisses formierte er seine erste Soul-Band, mit der er in der Blütezeit des Sixties-Soul durch die amerikanischen Clubs in Südwestdeutschland tingelte.

Als 'Soulman' der ersten Stunde machte er seine Leidenschaft aber nicht zu seinem Beruf. Neben seiner Kariere in der Softwarebranche, blieb er die letzten 50 Jahre seinem Hobby treu und erarbeitete sich mit seiner Band Soulfinger einen über die Metropolregion Rhein-Neckar hinausgehenden Kultstatus in Sachen Sixties-Soul.

Nach dem Ende seiner beruflichen Laufbahn realisierte er den langjährigen Wunsch eine internationale Soul-Show auf die Beine zu stellen. Im März 2009 wurde die Sweet Soul Music Revue geboren und schreibt inzwischen eine beachtliche Erfolgsgeschichte. Zum 5-jährigen Jubiläum der SSMR entstand The Sound Of Classic Motown und nun die Sweet Soul Gospel Revue.

Derrick Alexander - Lead Vocal


Geboren in Detroit, Michigan, – der Geburtsstadt von Motown – begann Derrick Alexander im Alter von 17 Jahren in Nachtclubs zu singen und tanzen und überzeugte das Publikum mit seiner Vielseitigkeit in den Genres R&B, Jazz, Funk, Soul und Gospel. Im Laufe seiner Karriere stand er mit The Tempations, Tank, Public Announcement und Kim McFarland auf der Bühne.

Während seiner Militärzeit war er mit dem United States Army Europe Soldiers Chorus in über 40 Ländern zu sehen. Nach 22 Jahren im Militär entschied er sich in Deutschland seine Gesangskarriere weiter zu verfolgen. Seit 2008 ist er nun Lead Vocal seiner eigenen Gruppe Premier Soul sowie bei der erfolgreichen Sweet Soul Music Revue.

Derrick Alexander ist bekannt dafür, das Publikum mit seiner samtweichen Stimme zu verzaubern – unabhängig von jeglichem Genre.

Laeh Jones - Lead Vocal


Ebenfalls aus Detroit stammend, wurde Laeh Jones der Soul bereits in die Wiege gelegt. Ihr Vater Warren Harris war Sänger in der Motown-Gruppe The Monitors, die mit dem Hit Greetings This Is Uncle Sam und Say You bekannt wurden. Und auch ihre Mutter war Sängerin. Laeh selbst ist ehemaliges Mitglied der Gospel-Gruppe Witness, die mit dem Stellar Award ausgezeichnet wurde und für zahlreiche Preise nominiert war, wie z.B. den Grammy. Mit der Gruppe war sie mehr als 14 Jahre in den USA lang unterwegs. Darüber hinaus stand sie in zahlreichen Stücken auf der Bühne und performte mit Künstlern wie Lionel Richie, Stevie Wonder, Ann Nesby u.v.m.

Derzeit lebt Laeh in Kaiserslautern und ist seit 2010 mit der Sweet Soul Music Revue zu erleben. Des Weiteren ist sie Mitglied der Gruppe NE Kombination, die sich den Genres Jazz, R&B, Classic Soul, Pop und Gospel verschrieben hat.

Esther Stevens - Lead Vocal


Solange Esther denken kann, hat sie das leidenschaftliche Verlangen zu singen. Ihre ersten professionellen Erfahrungen sammelte sie im Awaking Choir, unter der Leitung der anerkannten Sängerin Joan Faulkner. Schnell zeigte sie ihr Talent in den verschiedensten Venues. Sie stand mit Michael Jackson, Luther Vandross, Mariah Carey, Mavis Staples, Coolio und Jennifer Rush auf der Bühne, war Mitglied der Jazz-Hip-Hop-Gruppe Razzle Dazzle und trat mit der Pleasure Unlimited Barry White Band unter der musikalischen Leitung von James Allen Simpson auf.

Des Weiteren gibt es zahlreiche Studioproduktionen unter ihrem Namen. Sie stand mit La Bouche, Star, Christian Wunderlich und Masterboy im Studio und wirkte im Obama-Musical HOPE – Yes We Can sowie in Frank Farians Daddy Cool mit.
Je mehr sie sing, desto mehr liebt sie es!
Was wäre das Leben ohne Musik?

Janet Taylor - Lead Vocal


Janet singt schon ihr ganzes Leben lang. Begonnen hat sie in einem Gospelchor im Alter von drei Jahren. Während ihrer Highschool-Zeit wirkte sie mit in Musicals wie Grease, Sound of Music, Fiddler on the Roof und The Wiz. Im Anschluss daran arbeitete sie für das Staatstheater Mainz in der Produktion Showboat. Mitte der 90er Jahre hatte Janet die Gelegenheit ihre Karriere auf ein anderes Level zu heben und mit Künstlern wie Joan Faulkner, Randall Taylor, Pamela O’Neal, Tom Woll, etc. zu arbeiten.

In der deutschen Clubszene verankert, arbeitete sie mit Künstlern wie B.G. the Prince of Rap, DJ Taucher, DJ Sakin and Friends, Toni Cottura, DJ Mind-X sowie Produzenten wie Stefan Benz, Heinz Felber, Joe Jam, Torsten Stenzel und Jam Elmar. Schließlich wurde sie mit einer goldenen Schallplatte in Deutschland ausgezeichnet, mit Silber in England und Platin und Gold in Dänemark. Sie reiste durch die ganze Welt, um zu singen und ihr Talent zu teilen. Heute lebt sie in Deutschland und singt für Celebration, Jackson Singers und viele andere.

Vanessa L. Brown - Lead Vocal


Die gebürtig aus Orangeburg, South Carolina, stammende Vanessa kam früh mit den Künsten in Berührung. In ihrer gesamten Schulzeit war sie Teil von Musik- und Tanzprojekten. Auch im College sang sie und war Teil des Tanz-Teams. Des Weiteren war sie Teil einer A-Capella-Gospel-Gruppe, die entlang der Ostküste auf Tour ging und Shows für Gospel-Größen wie Shirley Caesar und die Mighty Clouds of Joy eröffnete.

Derzeit singt Vanessa zusammen mit ihrem Mann Paul Brown und gemeinsam kümmern sie sich um das Praise and Worship-Team am Shammah International Worship and Training Center im deutschen Landstuhl.

Paul Brown - Lead Vocal


Paul (Paulie) stammt aus Charleston, South Carolina, und singt seit seiner Kindheit. Der Sänger und Multiinstrumentalist kommt aus einer sehr talentierten musikalischen Familie. Er wuchs mit seinen Geschwistern in der Kirche seines Vaters, der New Life Bible Church, auf. Er sang bereits für viele verschiedene Kirchen und bei unzähligen Events. Er ist ein gefragter Chorleiter und leitete zahlreiche Gospel-Workshops in Deutschland für Highly Exhalted.

Derzeit ist er als Vorbeter am Shammah International Worship and Training Center tätig, wo er und seine Frau zusammen Gottesdienste halten.

pause
/
Newsletter